ÜBER DAS PRODUKT

Einstreu für die Schweinemast in sogenannter tiefer Einstreu.

Einstreu für die Schweinemast in sogenannter tiefer Einstreu.Die Zucht der Schweine auf Stroh und Einstreu schafft den Tieren Bedingungen, die an die natürlichen Bedingungen angepasst sind. Sie können so frei graben und wühlen, die Bachen können zudem ihr Nest vor der Geburt vorbereiten.Die Einstreu zieht in gewisser Weise die Aufmerksamkeit der Schweine auf sich, was die Häufigkeit von Kannibalismus unter den Tieren bedeutend senkt.

Zudem wird das Risiko von Verletzungen der Gliedmaßen, die insbesondere bei Bachen sehr gefährlich sind, bedeutend gesenkt.

Der Einsatz der Einstreu garantiert den Schweinen thermischen Komfort, was insbesondere im Winter von großer Bedeutung ist Sie schränkt zudem die Emissionen von Ammoniak und unangenehmen Gerüchen bedeutend ein.

Die unter solchen Bedingungen gehaltenen Schweine zeichnen sich durch besseres Befinden und bessere Gesundheit aus.

Unsere Einstreu haftet nicht am Unterboden an. Sie kann leicht beseitigt werden, was bedeutende Zeiteinsparungen mit sich bringt.

VORTEILE UNSERER WÄNDE

Mikrobiologische Sicherheit

Die Einstreu Bovem wird während der Produktion einer thermischen Bearbeitung unter einer Temperatur von 90°C und unter hohem Druck unterzogen. Dadurch enthält sie im Gegensatz zu traditionellem Stroh nur geringe Spuren von Schimmelpilzen und anderen Mikroorganismen.

Weichheit und Elastizität

  • Weicher und elastischer Unterboden sofort nach der Auslegung – das Lager kann dank der entsprechenden Fraktionen sofort besiedelt werden.
  • Sicherer als Einstreu aus Holzpellets – sondert im Gegensatz zu Pellets aus Nadelholz und einem Teil des Laubholzes keine schädlichen Phenole ab.
  • Unterboden frei von Bakterien, pathogenen Mikroorganismen und Pilzkrankheiten. Die Einstreu Bovem wird im Produktionsprozess hohen Temperaturen ausgesetzt, wodurch – im Gegensatz zu traditionellem Stroh – die Mehrzahl der Bakterien und Pilzsporen eliminiert wird.
  • Das Produkt ist sauber und leicht in der Anwendung. Durch die Form des Produkts in Pellets mit einem Durchmesser von 6 mm und einer Länge von 10 – 25 mm kann die Einstreu einfach auf dem Lager ausgebreitet werden.
  • Einfachere Reinigung und leichterer Austausch der Einstreu Bovem im Vergleich zu Stroh, weniger Arbeit bei der Vorbereitung des Tierlagers
  • Langer Einsatz und Zeiteinsparungen. Unterboden aus der Einstreu Bovem muss seltener getauscht werden als Stroh, der Austausch der Einstreu selbst dauert nicht so lange, wodurch Zeit eingespart wird.
  • Erfordert weniger Platz zur Aufbewahrung als Stroh, garantiert kostengünstigeren Transport.

Tiereinstreu – 100 % Stroh

Die Einstreu Bovem wird ausschließlich aus hochwertigem Getreidestroh ohne Zusätze zur Verbesserung der Pelletierung hergestellt. Für die Produktion wird ausschließlich ausgewähltes Stroh mit den entsprechenden Parametern genutzt, die Produktionsabfälle werden zur Kompostproduktion verwendet.

TESTS UND ZERTIFIKATE

Jede hergestellte Charge der Einstreu wird im Veterinärmedizinischen Diagnoselabor Lab – Vet untersucht.

Betriebsnorm:

  • Feuchtigkeit 8 – 13 %
  • Anwesenheit von Salmonella spp. – nein
  • Anzahl der Hefen und Pilze: Nicht mehr als 10^5 je Gramm

VERPACKUNG UND LAGERUNG

Aufbewahrung und Transport 

Das Produkt muss unter trockenen, vor Feuchtigkeit und allen Arten von Verunreinigungen, insbesondere biologischen (Pilze und Schimmel) an einem kühlen Ort aufbewahrt und transportiert werden. Seine Lagerung ist bedeutend bequemer und erfordert weniger Platz, als im Falle von Stroh.

Hinweise zur Anwendung

Der Einsatz der Einstreu Bovem ermöglicht die Aufrechterhaltung hoher Hygiene, reduziert den Ammoniakgeruch im Stall und erlaubt es, Zeit und Arbeit während der täglichen pflege der Tiere zu sparen.Die Menge der einzusetzenden Einstreu Bovem hängt von der individuellen Technologie und Zucht sowie der Bestimmung ab.

 

Konfektionierung

Das fertige Produkt ist in gelüfteten Papier- oder Foliensäcken, in Verpackungen zu 5, 15, 20 und 25 kg, in BigBags zu 500 kg und 1.000 kg sowie als Schüttgut direkt aus dem Vertriebssilo oder Lager auf die Transportmittel erhältlich.

 

kg/Sack

 

15

20

 

1000

1100

Paletten-Typ

 

120×100

120×100

 

120×100

120×100

Säcke/Palette

 

67

50

 

1

1

kg/Palette

 

1005

1000

 

1000

1100

Paletten/Lastwagen

 

24

24

 

24

24

kg/Lastwagen

 

24,120

24,000

 

24,120

24,120